Rosa macht Ferien in der Toskana. Doch das Urlaubs­paradies wird für sie plötzlich zur Hölle, als sie sich auf der Toilette einer Trattoria selbst einschließt und stundenlang feststeckt. Niemand hört sie, denn das gesamte Lokal sitzt vor der Groß­bildlein­wand. Fußball! Hier, auf dem winzigen WC, brechen plötzlich ihre ganzen Ängste auf. Sie fängt an, laut darüber nachzudenken, wie das eigent­lich früher oder auch kürzlich war, als sie sich in ähnlich schlimmen Situati­onen befand. Als Kind beim Autofahren, als Verliebte im Park, beim Shoppen auf der Kö, um nur ein paar Situationen zu nennen. Und wie sie doch immer wieder heraus­fand. Kommen Sie mit nach Italien und er­leben Sie Schlüssel­szenen der Hilf­­losig­­­keit, die berührend – und zu­gleich brüllend komisch sind.Was hilft, wenn nichts mehr hilft?