Mensch Viktor

Mensch Viktor

Bekenntnisse
eines
Stolperers

Erleben Sie die Geschichte eines Mannes, der sein Leben lang gestolpert ist. Über Bordsteinkanten, Beruf und Ehe – und am Ende fast über sich selbst. Wie das passieren konnte, erzählt Ihnen Viktor in einem hinreißenden Monolog: tragisch, komisch und wahrhaftig. Erleben Sie Viktor in der Rolle seines Lebens!

 

mit Rüdiger Fabry als Viktor Dubio

Text: Rüdiger Fabry
Regie: Heike Fabry
Bühne: Thomas Gisiger und Vanessa Schoss
Licht: Philippe Waldecker

Sauerland. Nachkriegszeit. Der kleine Viktor wächst mit seiner Mutter und Großmutter auf; der Vater ist im Krieg geblieben. Es fehlt an allem, deshalb muss schon der Sechsjährige mit anpacken. Kein Kinderspiel, wenn einem die frömmelnde Großmutter bei jeder Kleinigkeit mit dem Fegefeuer droht – etwa als er einmal bei Schnee und Eis mit der Milchkanne stolpert. Und das ist erst der Anfang: Viktor stolpert sein Leben lang von einer Sache in die nächste: in einen Beruf, den er nicht mag, und in eine Ehe, die er nicht will. Irgendwann steht er vor den Trümmern seines Lebens. Hilflos und verzweifelt. Doch dann stellt er sich zum ersten Mal der Verantwortung … Erleben Sie eine Geschichte von kleinen Lügen und großen Enttäuschungen. Eine Geschichte, die zutiefst berührt. Weil sie in ihrer Wahrhaftigkeit auch wahnsinnig komisch ist.

Sauerländisches Selleriesüppchen
mit gerösteten Brotwürfeln und Meinerzhagener Maronen

Pappardelle
mit feinen Gemüsewürfelchen, schmelzigem Rinderragú und in Chili geschwenktem Gemüse (grüne Bohne, Hokkaidokürbis und Süßkartoffel) dazu frischer Parmesan

Zitronige Mascarponecreme
mit feinem Püree aus sauerländischen Himbeeren und weißer Schokohippe

Selbstverständlich gibt es eine vegetarische Variante, auf Anfrage auch eine vegane.

Wie schön, sich möchten nachkochen. Was darf’s sein? Einfach anklicken und ausdrucken!

Sauerländisches Selleriesüppchen

Pappardelle alla casa mia

Feine Mascarponecreme

Sie brauchen eine Postkarte vom Stück?

Hier ist sie!

Einfach ausdrucken, falten, fertig!

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Essen: 21:15 – 23:00 Uhr
Kaffeebar bis 24:00 Uhr

Preis: 68,00 € inklusive Speisen und Getränken

Zu trinken gibt es Prosecco, Orangensaft, Wasser, Weiß- und Rotwein, an der Kaffeebar Kaffee, Cappuccino, Espresso und verschiedene Digestive.